Flimmer-Dinner

Unser Sommer-Dinner ist vorüber, das nächste Dinner planen wir für Ende August 2016.

Den Film für das nächste Dinner haben wir bereits festgelegt, es ist die deutsche Komödie „Stadtlandliebe“ mit Tom Beck, Jessica Schwarz und Uwe Ochsenknecht, die Anfang Juli in die Kinos kommt. Die Gäste unseres letzten Dinners durften den Trailer bereits begutachten und haben uns sehr positive Rückmeldungen gegeben. Einige Infos zum Film finden Sie nachfolgend.

Die weiteren Infos zu den genauen Terminen, Menü, Preis und Vorverkaufsstart werden wir zu gegebener Zeit bekanntgeben. Unser Tipp: Melden Sie sich für unseren Linden-Theater-Newsletter an, in dem wir auch die neuesten Infos zum Flimmer-Dinner regelmäßig bekanntgeben.

Der Film:

StadtLandLiebe_Poster_Main_A1.inddStadtlandliebe

Komödie: Anna und Sam sind hippe Öko-Berliner vom Prenzlauer Berg – sie Herzchirurgin, er Werbetexter. Ständig im Stress, sehnt sich das Paar nach einer Veränderung. Warum nicht raus aufs Land ziehen? Und so eröffnet Anna kurzerhand eine eigene Praxis in Kloppendorf und Sam nimmt sich vor, dort endlich an seinem Roman zu schreiben. Doch auf dem Land ist auch nicht alles Gold, was glänzt: Das gekaufte Häuschen ist marode, in Annas Praxis herrscht die alteingesessene Sprechstundenhilfe Gertie mit eiserner Hand und die Nachbarschaft, angeführt von Volker Garms, rückt den Neuankömmlingen für deren Geschmack zu sehr auf die Pelle. Als dann Sam auch noch damit herausrückt, dass er keine Kinder will, und daraufhin aus Angst vor einer ungewollten Vaterschaft plötzlich an erektiler Dysfunktion leidet, versinkt das Pärchen endgültig im Chaos. Doch so schnell geben Anna und Sam den Plan vom glücklichen Landleben nicht auf…

Regisseur Marco Kreuzpaintner widmet seinen neusten Kinofilm dem stärker werdenden Öko-Trend. In den Hauptrollen werden Jessica Schwarz und Tom Beck mit der harten und gleichzeitig skurrilen Realität des Landlebens konfrontiert.

D 2016, Regie: Marco Kreuzpaintner, Darsteller: Jessica Schwarz (Anna), Tom Beck (Sam), Uwe Ochsenknecht (Volker Garms), Hannes Wegener (Günni), Gisa Flake (Gertie), Christine Schorn (Agathe), Ludger Pistor (Dr. Schloth), Anna Thalbach (Friedel)

Laufzeit: 92 Min, FSK: ab 6 Jahre

Offizielle FilmseiteTrailer und weitere Filminfos


Sie möchten einen Besuch beim Flimmer-Dinner verschenken?
Gutscheine für das Flimmer-Dinner erhalten Sie beim Hotel-Restaurant Durst, Hauptstraße 47, Frechen, Tel. 02234/922 200


Allgemeine Informationen zum Flimmer-Dinner, eine Bildergalerie und eine Übersicht über unsere bisherigen Dinner-Filme finden Sie HIER.